Ulrich
van Aaken

Steinway & Sons

Anfang der Achtziger Jahre war ich bei der Firma Steinway & Sons in Berlin als Konzerttechniker angestellt. Mein Aufgabengebiet umfasste Reparaturen, Tagesrevisionen und Konzertstimmungen von Steinway-Flügeln.

Das Titelbild entstand beim Stimmen in der Berliner Philharmonie.


Veröffentlichung in der Fachzeitschrift "europiano"

Beeinflußt die Zarge den Flügelklang?

[…] Dieser Umstand belegt deutlich, daß nicht nur die Güte eines Resonanzbodens allein, sondern auch die der Spannungszarge innewohnenden Kräfte das Klangbild eines Flügels prägen.


[mehr ...]


Juli 2001

Konzertflügel D-274, Instrumentengutachten

[…] Bei der Wertermittlung setzen Konzertflügel im Allgemeinen und die Instrumente der Fa. Steinway & Sons im Besonderen eigene Maßstäbe, da sie nur selten auf dem Gebrauchtinstrumentenmarkt angeboten werden. Wegen des nicht so häufigen Einsatzes werden sie weniger strapaziert und die Musiker bringen den wertvollen Konzertinstrumenten vielleicht doch mehr Wertschätzung entgegen.


[mehr ...]


Dr. William Braid White

Der Resonanzboden

Der Direktor der School of Pianoforte Technology äußert sich zum Thema Schwundfugen (Resonanzbodenrisse). Zitiert bei www.steinway.com.
[…] Die irrige Vorstellung, dass ein Riss den Klang schmälert, gleicht der ebenfalls falschen Theorie, dass die Klangwellen auf irgendeine Weise quer über den Resonanzboden laufen.


[mehr ...]


Verkaufspreistabelle

Anhand dieser Tabelle lassen sich die Verkaufspreise der Steinway-Flügel in den Jahren 1900–2001 nachlesen. Download als Excel-Dokument.


[mehr ...]


europiano, 1987

Exakte Baujahrbestimmung bei Steinway-Instrumenten

Wissenswertes zur Baujahrermittlung.


[mehr ...]


Werteverlusttabelle

[…] In der „Bewertungstabelle für gebrauchte Instrumente zum Zweck der Ermittlung des Zeitwertes“ werden die Gebrauchtinstrumente in Güteklassen eingeteilt und aufgrund des Alters und des Dabei wird man die Flügel der Fa. Steinway & Sons auf jeden Fall der höchsten Güteklasse zuordnen, wobei es gerechtfertigt erscheint, bei den Konzertflügeln noch einen deutlichen Schritt weiterzugehen und eine eigene Kategorie hinzuzufügen.


[mehr ...]


Programmheft Berliner Barock-Orchester, Spielzeit 1983/1984

Sonst ist der Pianist verstimmt

Nicht nur die Stars machen einen Bühnenabend zum unvergesslichen Erlebnis – wichtig sind auch die Menschen hinter den Kulissen. Zum Stimmen komplizierter Instrumente, wie den Konzertflügel, gehören Ruhe, Konzentration und vor allem ein absolutes Gehör.


[mehr ...]